Mailen Sie uns
info@europaletten.com
Rufen Sie an

0175 9002000

Paletten zu verkaufen?

Wir kaufen ihr überzähliges Leergut zu Tageshöchstpreisen, egal ob neu, gebraucht oder defekt. Rufen Sie uns an.

Wartung & Service

Gerne bieten wir Ihnen auch unseren Reparatur- und Tauschservice an. Schreiben Sie uns

Maßgeschneiderte Paletten-Lösungen für Ihr Unternehmen

Unser Palettenservice bietet Ihnen die optimale Versorgung mit passenden Ladehilfsmitteln.

Bei Bedarf liefern wir Europaletten, ChemiePaletten, Einwegpaletten, Exportpaletten (IPPC 15 Standard) und Gitterboxen auch aus oder holen Sie bei Ihnen ab. Wir beraten Sie umfassend und finden auch für schwierige Fälle immer eine passende Lösung. Unser Paletten-Reparatur-Service hilft, Ihre Kosten gering zu halten

.Die Preise der Europaletten unterliegen aktuellen Tagespreisen, diese richten sich nach dem Angebot und der Nachfrage sowie vom Zustand der Paletten. Vor einigen Jahren wurde eine Europalette mit einem Preis von etwa 8,50 Euro vertrieben. Weltweit sind etwa 450 Millionen Paletten im Umlauf.

Alle Arten von Lademitteln aus einer Hand

Bei uns erhalten Sie Industriepaletten, Einwegpaletten nach Sondermaß, Kunststoffpaletten und Gitterboxen, auch IPPC behandelt und getrocknet - insbesondere Europaletten, Düsseldorfer Paletten, Chemie-Paletten CP1, CP2, CP3 aber auch Sonderanfertigungen.

Warum nicht mieten statt kaufen?

Die Miete von Europaletten und anderen Lademitteln dient vor allem der kurzfristigen Abdeckung Ihres Bedarfs an Ladungsträgern. Ihr Kapital ist nicht gebunden und kann an anderer Stelle sinnvoll eingesetzt werden.

Arten von Lademitteln

Bei uns erhalten Sie Industriepaletten, Einwegpaletten nach Sondermaß, Kunststoffpaletten und Gitterboxen, auch IPPC behandelt und getrocknet.

Europalette als Video

Daten & Fakten

Die Europalette (Europoolpalette) dürfe den meisten Menschen heutzutage ein Begriff sein und die meisten von Ihnen werden solche eine Palette sicherlich auch schon gesehen haben. Bei der Europalette handelt es sich um eine Flachpalette aus dem sogenannten Tauschsystem des Europools. Dieser Palettentyp unterliegt der Norm EN13698-1 und besitzt die Maße L 1200 × B 800 × H 144 mm, dies entspricht 0,96 Quadratmetern. Das Gewicht der Europalette schwank je nach Feuchtigkeit des verarbeiteten Holzes zwischen 20 und 24 Kg.

Die Europalette wird mit 78 Spezialnägeln gefertigt und unterliegt den Bestimmungen der European Pallet Association e. V. (EPAL). Die senkrechten Außenkanten der Palette besitzen fest definierte Fasen, diese sollen das Rangieren in Laderäumen und das Arbeiten mit einem Gabelstapler oder Hubwagen erleichtern. Die Fasen schützen das Holz auch vor Abnutzung und Absplittern. Die Europaletten sind so aufgebaut das diese von allen 4 Seiten mit diversen Fördergeräten aufgenommen und weitertransportiert werden kann, aus diesem Grund spricht man auch von einer Vierwegepalette. Die Belastbarkeit der Europalette beträgt bei einer gleichmäßigen Gewichtsverteilung 2000 Kg, wird die Palette punktuell belastet beträgt der maximale Wert 1000 Kg.

Anfrageformular

Geben Sie uns Ihre Daten an:

Qualität


Was gibt es für Qualiätsstufen bei Europaletten?

Die Paletten werden in unterschiedliche Kategorien eingeteilt:

Kundenfeedback

Zur Geschichte und Entwicklung der Europalette

Bereits 1961 wurde von diversen europäischen Eisenbahnen die der Vereinigung UIC (Union Internationale des chemins de fer) angehörten ein Vertrag über tauschbare Paletten unterzeichnet, diese nannte man Europaletten. Der Vertrag der Europalette wurde im Jahr 1968 mit einem weiteren Vertrag zur Nutzung einer tauschbaren Boxpalette ergänzt, diese wurde im Vertrag Eurogitterbox genannt. Alle die diesen Vertrag unterzeichneten verpflichteten sich zur Einhaltung dieser Normen, zur Instandhaltung und Herstellung der Europaletten. Die vertraglich vereinbarten Bestimmungen werden seitdem durch den Europäischen Palettenpool überwacht und sorgt für einen störungsfreien Austausch. Der heutige Europäischen Dachverband des EPAL erhielt im Jahr 1970 die Rechte der Zeichen DB, RAL-RG 993, ovales EUR und EPAL an den Europaletten und Eurogitterboxen „Gütegemeinschaft Paletten“ der Deutschen Bundesbahn übertragen. Seitdem sind diese Zeichen markenrechtlich geschützt. Im Laufe der Jahre bildeten sich vier unterschiedliche Marken (WORLD-EPAL-CHEP-LPR) die rechtsverbindlich eingetragen sind und Europaletten produzieren. Alle vier Hersteller produzieren Holzpaletten die der Euro-Norm entsprechen. Auch wenn die Europalette unter verschiedenen Markennamen auf dem Markt zu finden ist so entspricht diese immer der standartisierten Baugröße der Norm EN 13698-1 und wird als „Europalette“ im Palettenformat 800 mm × 1200 mm auf dem Markt angeboten. Im Jahr 2013 wurde festgelegt das die Randklötze der Europalette die Aufschrift EPAL in einem Oval tragen müssen, die davor genutzte Beschriftung EUR fällt seitdem weg.

Nutzung der Europaletten

Durch die genormten Maße der Europlatten und der Tatsache das diese überwiegend auf einem Sattelzug oder einer Wechselbrücke eingesetzt werden, können immer zwei Europaletten quer oder drei Europaletten längs verladen werden. Die Europaletten werden praktisch überall im Transportgewerbe eingesetzt so das man sogar viele Verpackungsmaschinen auf das Format der Europaletten eingerichtet hat. Durch ein unterschiedliches Einheitssystem in Amerika (Container) und Europa (Europalette) werden die Europaletten nicht für die Verladung in ISO-Container eingesetzt (die Maße weichen voneinander ab). Durch die unterschiedlichen Maße würde man zuviel des teuren Transportvolumens verschwenden. Seit geraumer Zeit habt man für diese Zwecke eine Kunststoffpalette entwickelt, diese wird verwendet um Laderaumverluste bei den ISO-Container zu vermeiden. Die Einwegpaletten können äußerst sparsam eingesetzt werden und haben positive Auswirkungen auf die Umwelt.

Bieten Einwegpaletten einen Vorteil?
Grundsätzlich kann man sagen das die Einwegpaletten deutlich günstiger sind wie die Europaletten und zudem verursachen die günstigen Paletten keine Tauschkosten und sind frei von einer Verwaltung. Trotz der leichteren Bauweise und ihrer Bezeichnung „Einwegpalette“ können die Paletten natürlich mehrfach benutzt werden.

Aufsatzrahmen

Um allen Anforderungen gerecht zu werden wurden die sogenannten Palettenrahmen oder auch Aufsatzrahmen eingeführt. Die Rahmen haben sich als ideale Lösung für alle Produktarten die brüchig oder sperrig sind etabliert. Bei den Aufsatzrahmen handelt es sich um eine wieder verwendbare Variante der Verpackung die besonders leicht einzusetzen ist und dabei auch noch sehr ökonomisch. Die Rahmen werden mit Scharnieren und Holzbrettern hergestellt, die Rahmen lassen sich auf einer Palette übereinander stapeln auf diese Weise entsteht eine Schutzbox in der benötigten Höhe. Durch die variable Höhe ist diese Verpackungsart besonders leicht nutzbar und bietet die Möglichkeit an verschiedene Produkte angepasst zu werden. Die nicht benötigten Rahmen werden einfach zusammengeklappt und können platzsparend verstaut werden. Die Aufsatz- oder Palettenrahmen sind ein idealer Ersatz für herkömmliche Holzboxen und sind zudem äußerst haltbar. Das Entladen wird deutlich einfacher da die übereinander gestapelten Rahmen einzeln entfernt werden können..