Mailen Sie uns
info@europaletten.com
Rufen Sie an

0175 9002000

Europaletten

Ladungsträger

Palettenankauf Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach, eine Stadt mit eigenem Charme und mit einer traditionellen Vergangenheit. Viele Menschen, die Bergisch Gladbach zum ersten Mal besuchen sind eigentlich immer überrascht, weil sie eine doch eher bergige oder hüglige Landschaft erwarten. Aber hierzu muss einfach angemerkt werden, dass sich der Name der Stadt Bergisch Gladbach nicht geographisch ableiten lässt. Die Namensgebung lässt sich nur historisch ableiten. Im 12. Jahrhundert haben sich die Grafen von Berg in dieser Gegend niedergelassen und haben der gesamten Region ihren Namen gegeben. Erwähnt wurde die Stadt erstmals 1271, allerdings unter dem Namen Gladeburg. Die Einwohnerzahl nahm stetig zu und im Jahr 1856 wurde eine Einwohnerzahl von 5000 erfasst, deshalb bekam Bergisch Gladbach in diesem Jahr das Stadtrecht verliehen. Also Berge kann man in der Umgebung nicht entdecken, aber immerhin gibt es einen Höhenunterschied von 200 Metern zur Kölner Bucht, der ganz leicht von der Ebene des Rheins bis zum Bergischen Land ansteigt. Im Bergischen Lad gelegen, liegt die einzigartige Stadt Bergisch Gladbach, eine unheimlich grüne Stadt, denn mehr als 80 Prozent des gesamten Stadtareals machen Grünflächen aus. Man will es fast nicht wahrhaben, aber immer mehr Touristen besuchen die grüne Stadt im Bergischen Land. Bergisch Gladbach ist unheimlich beliebt, besonders bei jungen Menschen oder jungen Familien. Die Destination Bergisch Gladbach wird wirklich immer beliebter, was den touristischem Sektor anbelangt, besonders gerne besuchen die Stadt, Architektur- und Kunstinteressierte, Erholungssuchende und auch Aktivtouristen.

Die Stadt Bergisch Gladbach ist ein toller Platz zum Leben und Arbeiten.

Seit vielen Jahrhunderten ist die industrielle Entwicklung historisch gewachsen. In der Region Bergisches Land waren besonders die Papierproduktion, wie auch der Zinkabbau und die Metallverarbeitung prägnant. Mittlerweile wurden die Industriezweige weitestgehend von der starken heterogenen wirtschaftlichen Struktur abgelöst. Hierzu rechnen die Wirtschaftsexperten das gesamte produzierende Gewerbe und alle Dienstleistungsunternehmen in der gesamten Region. In Bergisch Gladbach sind die größten Eckpfeiler der gesamten wirtschaftlichen Struktur alle mittelständischen Unternehmen. Genau diese Gewerbebetriebe gilt es zu erhalten und eine erfolgreiche Standortsicherung zu erreichen, das ist das größte Anliegen der Stadt Bergisch Gladbach. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass dem Gewerbe auch in der Zukunft ein sehr großer Stellenwert zugesichert wird. Denn genau hier liegt das Fundament für einen erfolgreichen Strukturwandel. Dennoch ist auch für die Stadt Bergisch Gladbach, Innovation kein Fremdwort, ganz im Gegenteil. Wenn man nur bedenkt, dass seit Jahren der Technologie Park Bergisch Gladbach unheimlich gewachsen ist. So werden auf dem Gelände rund 2400 Menschen in über 140 Unternehmen beschäftigt. Bergisch Gladbach zieht jedes Jahr mehr innovative und kreative Unternehmensgründer in ihren Bann. In der Sicherung des sekundären Bereiches, verbunden mit der Erhaltung dieser Ressourcen, liegt ganz klar die Zukunft des gesamten wirtschaftlichen Standortes Bergisch Gladbach.

Einzelhandel in Bergisch Gladbach boomt!

Bezieht man sich auf die Kaufkraft der Bevölkerung der Stadt Bergisch Gladbach, könnte man durchaus von einer sehr reichen Stadt sprechen. Die Stadt ist im Grunde genommen mittelständisch orientiert, allerdings hat sich in den letzten Jahren doch eine positive Veränderung abgezeichnet. Die Stadtmitte wurde immer mehr von den überregionalen aktiven Häusern, als ausgezeichneter Standort entdeckt. Das wird ganz explizit an der bedarfsorientierten und dabei kontinuierlichen Veränderung der Gebäude im Zentrum sichtbar.

Bergisch Gladbach - Verkehrsgünstiger geht es nicht!

Ganz sicher ist die Tatsache, dass Bergisch Gladbach von seiner optimalen wirtschaftsgeographischen Lage profitiert. Die Rheinschiene mit ihren Orten Bonn, Leverkusen und Köln ist im westlichen Bereich angrenzend und nur in 40 km Entfernung befindet sich Düsseldorf. Fährt man noch einmal 45 km weiter ins Land, befindet man sich bereits mitten im Ruhrgebiet. Alle Standorte sind von der Stadt Bergisch Gladbach aus, über ein sehr gut ausgebautes Schienen- und Autobahnnetz ganz leicht zu erreichen. Aber es gibt durchaus noch viele weitere Aspekte, die für die ausgezeichnete Anbindung sprechen. Ein direkter Schienenanschluss, wie auch eine sehr gute Autobahnanbindung besteht zu den Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf und Köln-Bonn. Besonders günstige Transportmöglichkeiten bietet Vater Rhein als Wasserstraße und die industriellen Häfen Leverkusen und Köln. Seit einigen Jahren werden diese beiden Destinationen wieder vermehrt genutzt. Bergisch Gladbach ist auch mit Köln per Öffentlichen Personen Nahverkehr verbunden, hier bietet sich die Nutzung der S-Bahn und der KVB-Linie an. So kann man schon innerhalb von 30 min zum Kölner Dom gelangen. Weiterhin besteht eine ausgezeichnete Anbindung an drei ICE-Bahnhöfe in unmittelbarer Nachbarschaft.


Sie benötigen eine Sonderanfertigung?